Sportverbände,  Institutionen oder Vereine

Wir schaffen für Verband, Verein und Sportler und in den meisten Fällen auch unter Einbezug von Kranken- oder Unfallversicherungen eine WIN-WIN Situation.  Ein Beispiel: Statt einen verletzten oder ausgeschiedenen Athleten über Monate hinweg , ohne Garantie, dass er jemals wieder seinen Sport auf höchstem Niveau ausführen kann,  mitzuziehen oder alleine den Anschluss finden zu lassen, zielt Schlusspfiff darauf hin, diesen baldmöglichst ausserhalb des Sports  beruflich zu integrieren. Es liegt auf der Hand, dass dabei nicht nur der verletzte Athlet, sondern auch der Verband, Verein und die beteiligte Versicherung davon profitieren.

 

Als aktiver oder ehemaliger Berufssportler

Eine Sportlerkarriere ist in der Regel zeitlich beschränkt. Oft bleibt dem Athleten wenig Zeit während seiner Karriere, sich mit der “Zeit nach dem Schlusspfiff“  zu befassen. Hier setzen wir an und unterstützen und begleiten, beraten und informieren wir  Sie mit all unserer Erfahrung.

 

Als erkrankter oder verletzter Athlet

Ein Unfall oder eine Krankheit kann der erfolgreichen Karriereplanung oft ein jähes Ende setzen. Hier springt Schlusspfiff ein und steht dem Sportler als „neuer Coach“ zur Seite. Dabei nutzen wir unser Netzwerk auf dem Arbeitsmarkt und unsere langjährige Erfahrung im Rahmen des Case Managements.